MBSR 8-Wochen-Kurs

Dieser MBSR-Kurs zum Stressabbau durch Achtsamkeit bietet Ihnen eine unterstützende, lebensbejahende und tief gehende Erfahrung Ihrer selbst. Sie lernen die grundlegenden Achtsamkeitspraktiken wie Body Scan, Atemwahrnehmung, achtsame Yogaübungen und Sitzmeditation und erkennen immer mehr das Zusammenspiel zwischen Körper, Gefühlen und Gedanken. Sie praktizieren das Gelernte in der Gruppe und machen Erfahrungen in der Praxis zu Hause. Ebenso lernen Sie Achtsamkeitsübungen für den Alltag kennen und tauschen die Erfahrungen nach einer Woche aus. Jeder Abend hat sein eigenes Thema (siehe Kursthemen).

In der 6. oder 7. Woche wird ein Achtsamkeitstag in der Stille durchgeführt, an welchem die Praktiken vertieft und neue Übungen gemacht werden. Ziel ist es, dass die Teilnehmenden nach dem Kurs den eigenen Weg zur Selbstfürsorge und zum heilsamen Umgang mit dem eigenen Stress finden.

Dauer: 8 Wochen, wöchentlich ein Abend zu 2.5 Stunden sowie ein ganzer Tag. Vor Kursbeginn wird mit jeder Teilnehmerin, jedem Teilnehmer ein persönliches Vorgespräch geführt.

Kursmaterial: Download mit Übungen und ein Kursordner

Neu für Raschentschlossene: Online Kurs auf Zoom mit Beginn am 8. April. Dieser Kurs wird ab 4 Personen durchgeführt. Das Vorgespräch findet auch auf Zoom statt. Der Achtsamkeitstag wird in der Nach-Corona-Zeit nachgeholt. 

Information und Anmeldung über das Kontaktformular 

 

Der nächste Kurs im Haus Gutenberg in Balzers beginnt wieder am 19. Oktober. Anmeldungen gehen über das Haus Gutenberg.

 Hier: Kursbeschrieb und Anmeldung

Kosten: Für den Kurs im Haus Gutenberg beträgt die Kursgebühr einheitlich Fr. 650.–

 

Damit auch Menschen mit wenig finanziellen Mitteln meine Kurse besuchen können, gibt es in den privaten Kursen drei Zahlungskategorien zur Auswahl: 500.– / 650.– / 800.–. Sie schätzen Ihre Zahlungskraft nach eigenem Ermessen ein.

Anmeldeformular zum Mitbringen ans Vorgespräch: Anmeldung für MBSR_2020

Flyer mit Zusatzinformationen zum Download: Flyer_MBSR_2019

Nur diese eine Zeit, das Jetzt gehört uns.

Jon Kabat-Zinn